BerlinScienceSurvey

Dr. Denise Lüdtke

Dr. Denise Lüdtke ist wissenschaftliche Mitarbeiterin im Forschungsprojekt "Berliner Forschungslandschaft" und entwickelt gemeinsam mit Jens Ambrasat den Berlin Science Survey.

Denise Lüdtke hat Sozialwissenschaften an der Bergischen Universität Wuppertal studiert und an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg zum Thema Nonresponse in Surveys promoviert. Von 2012 bis 2016 arbeitete sie am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) Berlin in der Infrastruktureinrichtung Sozio-Oekonomisches Panel (SOEP) im Projekt Berliner Altersstudie II (BASE-II). Von 2016 bis 2020 war sie am Robert Koch-Institut im Fachgebiet Monitoringstudien und Surveymethoden tätig.

Die Forschungsschwerpunkte von Denise Lüdtke liegen in den Bereichen Quantitative Sozialforschung, Survey Research und Survey Methodology.