BerlinScienceSurvey

Dr. Jens Ambrasat

Dr. Jens Ambrasat leitet am Robert K. Merton Zentrum (RMZ) das Projekt Berliner Forschungslandschaft, in dem er zusammen mit Denise Lüdtke den Berlin Science Survey entwickelt.

Daneben ist er Senior Researcher und Surveymethodiker am Deutschen Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW), wo er die DZHW-Wissenschaftsbefragung leitet.

Zuvor hat er an der Humboldt-Universität zu Berlin Philosophie, Soziologie und Volkswirtschaftslehre studiert und an der Freien Universität Berlin am Cluster Languages of Emotion promoviert. Seine Dissertation mit dem Titel "Feine Unterschiede in den Bedeutungen - Affektive Wahrnehmung und soziale Varianz" beschäftigte sich mit dem Zusammenhang von Sozialstruktur, Sprache und Affekt aus einer kultursoziologischen Perspektive.   

Seine Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Forschungsdesigns, Surveymethoden und Mixed Methods, sowie fachkulturelle Unterschiede in der Wissenschaft.