Task Force Digitale Lehre

HDL3 - Videomanagement mit Opencast

Opencast ist das Videomanagement-System an der HU und direkt in Moodle integriert. Als Kursverantwortliche können Sie auf einfache Art Videos hochladen, verwalten und Studierenden in Ihrem Kurs bereitstellen.

opencast-screenshot2.png

Über den Block „Opencast Videos“ in HU-Moodle können Sie Videos direkt in Ihre Moodle-Kurse einbinden und beliebig in Kursabschnitten platzieren. Dazu können Sie bestehende Videos hochladen oder mit Opencast Studio Videos direkt im Browser produzieren.

Die Videos werden mit einem integrierten Streamingplayer direkt in HU-Moodle abgespielt, ein Download ist nicht möglich. So wird gewährleistet, dass Urheber die Kontrolle über ihre Inhalte behalten. Der Player verfügt außerdem über Funktionen wie Texterkennung, Transkription und Navigation durch Folien mit Vorschaubildern.

 

Erste Schritte mit Opencast

Anwendungsszenarien:

  • Direkte Einbindung von Videomaterial in Moodle-Kurse
  • Rechtemanagement für Urheber

Einschränkungen:

  • Setzt HU- bzw. Moodle-Account voraus
  • hochgeladene Dateien dürfen max. 2 GB groß sein

Weitere Informationen:

Website des Dienstes:

Support

E-Mails an diese Adresse werden mit einem elektronischen Ticketsystem bearbeitet. Bitte beachten Sie den datenschutzrechtlichen Hinweis: https://otrs.hu-berlin.de/hinweis.html